FAQ

Alles Über BabyDorm ® (FAQ)

Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die uns häufig gestellt werden (FAQ). Wir beraten Sie aber noch lieber persönlich und umfassend. Rufen Sie uns einfach an: +49 (0) 2151 5 79 62-10 oder schreiben uns: info@babydorm.de

Eigenschaften der verschiedenen Kissen

Alle BabyDorm ® Babykopfkissen erfüllen dieselbe Funktion. Sie schonen Babys Köpfchen. Damit es seine natürliche runde Form behält und sich lagerungsbedingte Abflachungen verbessern können. Dabei schwebt das Köpfchen in einer Mulde, die dem Gewicht des Kindes entsprechend ausgeformt ist.

Größe 1 für Babys bis ca. 6 kg
Größe 2 für Babys ab ca. 6 kg bis ca. 8 kg
Größe 3 für Babys ab ca. 8 kg

Original BabyDorm ®

Unser Original BabyDorm® Kissen ist aus 100% Baumwolle genäht. Das Köpfchen des Babys schwebt in der Mulde, so dass es druckfrei liegt. Dadurch können Kopfabflachungen vermieden bzw. lagerungsbedingte Kopfverformungen schonend verbessert werden. Ein schöner Kissenbezug ist natürlich im Preis enthalten. Die Bezüge sind ebenfalls aus 100% Baumwolle und waschbar bei 30 Grad. Das Inlett ist im Wäschesack bei 60 Grad waschbar. Unsere Kissen können Sie in den Größen I, II und III erhalten. Darüber hinaus sind sie für Allergiker geeignet, atmungsaktiv und temperaturausgleichend. Viele Physiotherapeuten, Kinderärzten, Osteopathen, Hebammen und in Kinderkliniken  empfehlen BabyDorm ®.

EasyDorm

Unser EasyDorm ist direkt aus einem Bezugstoff (100% Baumwolle) genäht. Es ist kein abnehmbarer Bezug im Lieferumfang enthalten. EasyDorm verstehen sich als präventives Kissen. Denn sie sind nicht aufpolsterbar für Übergänge zwischen verschiedenen Kissengrößen. Ausserdem werden sie immer als ganzes Kissen gewaschen (in der Waschmaschine bei 60 Grad). Somit stehen sie für die Zeit des Waschens und Trocknens nicht zur Verfügung.

Hier geht es zu unseren BabyDorm® Kissen

Ab welchem Alter sollte BabyDorm® eingesetzt werden?

Hebammen empfehlen BabyDorm® teilweise bereits ab Geburt, um lagerungsbedingte Kopfverformungen zu vermeiden. Denn eine vorhandene Abflachung stellen viele Eltern erst um den 3./4. Lebensmonat fest.

Aufliegen

Bei größeren bzw. schweren Kindern kann es passieren, dass der Kopf trotz BabyDorm® etwas auf der Matratze aufliegt. Ob das Köpfchen aufliegt, können Sie ausprobieren: indem Sie von hinten Ihre flache Hand unter das Kissen schieben, während Ihr Kind auf BabyDorm® liegt. Passt ihre Hand noch unter das Köpfchen, ist alles in Ordnung. Doch stoßen Ihre Fingerkuppen gegen den Schädel, so liegt er auf. Indem Sie zusätzliches Füllmaterial in das Kissen geben, lässt sich dies ändern. Dieses bekommen Sie bei uns.

Bis zu welchem Alter kann BabyDorm® genutzt werden?

Da viele Kinder mit zunehmender Mobilität irgendwann vom Kissen rollen oder sich auf den Bauch drehen, muss hier genau überlegt werden, ob der Einsatz von BabyDorm® bei ihnen noch Sinn macht. Darüber hinaus ist bei reinen Bauchschläfern vom Einsatz von BabyDorm® abzuraten.

FAQ: Wirksamkeit

Die Wirksamkeit ist von mehreren Faktoren abhängig. Beispielsweise Grad der Verformung, Entwicklung und Mobilität des Kindes, Größe und Gewicht des Kopfes, Härte der Matratze usw.
Das heisst, der Erfolg kann bei jedem Kind anders aussehen. Bei Kindern mit einer geringen Abflachung kann eine Verbesserung schneller zu beobachten sein als bei einer stärkeren Abflachung. Wichtig für einen Erfolg ist aber immer, dass die Benutzung des Kissens konsequent verfolgt wird.

Eingewöhnungsphase

Bei manchen Kindern kann es passieren, dass sie BabyDorm® zunächst ablehnen, indem sie zu weinen beginnen oder unruhig werden. Denn der quasi seit der Geburt bekannte und vertraute Lagerungsdruck ist nicht mehr zu spüren. Stattdessen bekommt das Kind nun ein leicht schwereloses Gefühl, vergleichbar mit dem Gefühl beim Tauchen. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit von ca. 2 – 3 Tagen haben sich die Kinder jedoch meist an die neue Lagerung gewöhnt und es kann nun passieren, dass sie länger und/oder tiefer schlafen.

Nackensteg

Bitte verändern Sie am Nackensteg nichts, beispielweise durch zusätzliches Füllmaterial, da es im Ergebnis zur Überstreckung der Halswirbelsäule kommen könnte.

Lieferung auf Rechnung

Wir liefern gegen Vorkasse oder Bezahlung per PayPal/ Kreditkarte/ Lastschrift, um Ihnen und uns Kosten und Gebühren zu sparen.

Packstationen

Im Moment beliefern wir Hausanschriften per DPD. Wir arbeiten aber auch daran, Packstationen zu beliefern.

Schiefhals (Torticollis)

Physiotherapeuten empfehlen BabyDorm® auch therapiebegleitend beim so genannten Schiefhals, um die unterentwickelte Halsmuskulatur zu fördern.

FAQ: Seitliche Abflachung

BabyDorm® hilft auch bei einer seitlichen lagerungsbedingten Kopfabflachung. Diese kommen sogar viel häufiger vor als Abflachungen direkt am Hinterkopf.